Startseite Der Oder-Havel-Kanal Der Finowkanal Feedback-Formular
  Der Verein "Unser Finowkanal e.V." Bildarchiv Links
Gästebuch Schiffshebewerk Niederfinow Nord Sonstiges Impressum

Aktuelles


09.07.2013    Oder-Havel-Kanal

 Nach Freigabe weiterer Mittel für den Ausbau der Havel-Oder-Wasserstraße durch den Bundestag Ende 2012 erfolgte am 08.07.2013 der Erste Spatenstich für den Ersatzneubau der Klosterbrücke in Niederfinow. Die Klosterbrücke stellt mit einer Durchfahrtshöhe von nur 4,06 Meter das niedrigste Bauwerk der HOW dar. Die neue Brücke wird, wie auch die anderen Brücken, als Stabbogenbrücke mit einer Durchfahrtshöhe von 5,25 Meter, errichtet. Ende 2014 soll das etwa 6,6 Millionen Euro teure Bauwerk für den Verkehr freigegeben werden. Die Vergabe des Bauauftrages für die Straßenbrücke Eberswalde soll im August 2013 erfolgen.

Erster Spatenstich
An den Spaten: Eberswaldes WSA-Chef Heymann, Brandenburgs Infrastrukturminister Vogelsänger, Staatssekretär Mücke und Präsident der Wasserstraßen-Generaldirektion Witte.


17.06.2013    Finowkanal / Langer Trödel

Die-Mark-Online berichtet: Erster Rammschlag für Langen Trödel - eine Vision wird Wirklichkeit. Link zur Die-Mark-Online


 26.05.2013    Seitenupdate

Ab sofort werde ich die Updates-Seite nicht mehr weiterführen. Größere Updates werden in Zukunft hier vorgestellt.

Eine neue Gallerie mit historischen Fotos der Finowkanalschleusen wurde eingefügt. Die Beschreibung einer Radtour entlang des Finowkanals wurde erweitert. 


 02.02.2013    Finowkanal

Am 26. Januar 2013 wurden auf der "boot 2013" traditionell die wassersportfreundlichsten Schleusen des Jahres 2012 ausgezeichnet. Der Finowkanal belegte dabei den dritten Platz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation des WSA Eberswalde.


01.02.2013    Oder-Havel-Kanal

Die Märkische Oderzeitung berichtet: Startvorbereitungen für Brückenneubau. Link zur MOZ


 29.12.2012    Allgemeine Information

Mit einem Hebewerk der anderen Art beschäftigt sich Christoph Laska auf seiner Internetseite www.waggonaufzug.wordpress.com.
Seit mehr als 100 Jahre steht in der Nähe des Eberswalder Bahnhofs ein Waggonaufzug, der bis Anfang der siebziger Jahre genutzt wurde und seit dem vor sich hin rostet. Herr Laska würde sich freuen, wenn Sie mit weiteren Informationen zu diesem fast in Vergessenheit geratenem Bauwerk dienen könnten.


Der Waggonaufzug im hochgezogenem Zustand


 17.12.2012    Oder-Havel-Kanal

Die Märkische Oderzeitung berichtet: Zwei neue Brücken beschlossen. Link zur MOZ


13.12.2012    Schiffshebewerk Niederfinow Nord

Die Märkische Oderzeitung berichtet: Baukräne trotzen Kälte und Schnee. Link zur MOZ


 19.05.2012    Schiffshebewerk Niederfinow Nord

Die Märkische Oderzeitung berichtet: Ausflugsziel für Baustellenfans. Link zur MOZ


26.03.2012    Finowkanal

Am 06. April 2012 beginnt die Saison auf dem Finowkanal. In diesem Jahr werden die Schleusen bis zum 07. Oktober besetzt sein. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation des WSA-Eberswalde.


30.06.2011    Allgemeine Information

Die Märkische Oderzeitung berichtet: Schifffahrt fürchtet um Wasserwege - Kritik an Reformplänen der Bundesregierung. Link zur MOZ


21.06.2011    Schiffshebewerk Niederfinow Nord


Blick über das zukünftige Landwiderlager der Kanalbrücke des SHW Niederfinow Nord  Foto: © S. Riewe


28.03.2011    Schiffhebewerk Niederfinow Nord

Am 28.03.2011 begann die Betonierung der ersten Sektion der Trogwanne für das neue Schiffshebewerk. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation des WNA-Berlin.


23.03.2011    Oder-Havel-Kanal

Am 23.03.2011 um 11.00 Uhr fand der offizielle "Erste Spatenstich" zum weiteren Ausbau der Scheitelhaltung des Oder-Havel-Kanals im Baulos H1 statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation des WSA-Eberswalde.


Vertreter des WSA-Eberswalde und der bauausführenden Firma bei der Ansprache zum "Ersten Spatenstich".


23.03.2011    HOW

Am 21.03.2011, genau zum 77. Geburtstag des SHW Niederfinow, traf sich der Förderverein Schiffshebewerke Niederfinow e.V. mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Medien zu einem ersten Gespräch zur Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Havel-Oder-Wasserstraße in ihrer heutigen Form im Jahre 2014. Link zur MOZ


Günter Klaue, Manfred Schröder, Andreas Kage und Andreas Preuß (v.l.) vor der Kulisse des SHW-Niederfinow. Foto: © S. Riewe


31.01.2011    Allgemeine Information

Am 21. März 2001 gründete sich in Eberswalde der Verein „Förderverein Schiffshebewerke Niederfinow e.V.“ Dieser Förderverein setzt sich für die Erforschung und Bewahrung der Geschichte des Denkmals Schiffshebewerk Niederfinow, seiner Vor- und Nebenanlagen, der Binnenschifffahrt sowie der Wasserbaugeschichte deutscher Ingenieurleistungen ein. Wenn Sie sich für die Geschichte der Havel-Oder-Wasserstraße und deren Bauwerke interessieren und den Verein bei seiner Arbeit unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei: Andreas Kage, Tel./Fax: 03334 / 280843, E-Mail: kages@t-online.de Vielen Dank!